Der junge Mann befuhr am Donnerstag gegen 17.45 Uhr mit seinem Auto die B 31 vom Donaueschingen kommend in Richtung Freiburg. Im Bereich der Tankanlage Löffingen bemerkte er, dass er drohte das Bewusstsein zu verlieren. Daraufhin lenkte er sein Auto uf das Tankstellengelände, wo es dann zur leichten Kollision mit einer Zapfsäule kam. Der Fahrzeuglenker wurde durch das DRK in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Der entstandene Schaden an der Zapfsäule beläuft sich auf circa 20000 Euro. Am Auto entstand ebenfalls erheblicher Sachschaden. Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen des Unfalls sich unter der Telefonnummer 07651 93360 zu melden.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.