Seit 1. Juli bietet die Hochschwarzwald Tourismus GmbH (HTG) wieder geführte Wanderungen durch die Wutach- und Gauchachschlucht an. Jeden Mittwoch führt Wanderführer Hans Grieshaber die Gäste kurzweilig und informativ durch die beiden wildromantischen Schluchten. Start der Wanderung ist jeweils am Mittwoch um 10.30 Uhr am Bahnhof in Löffingen.

Für Kinder ab acht Jahren

Mit dem Zug geht es nach Bachheim. Die 12 Kilometer lange Wanderung führt von der Drei-Schluchten-Halle in die Wutachschlucht bis zum Kanadiersteg und entlang der Gauchach bis nach Unadingen. Von dort geht es mit dem Zug wieder zurück nach Löffingen. Die Gehzeit beträgt vier Stunden, Rückkehr ist um 17 Uhr.

Neben einer guten Kondition, festem Schuhwerk und Rucksackverpflegung ist für die Zugfahrt ein Mund-Nasen-Schutz erforderlich. Die Route ist für Kinder ab acht Jahren geeignet. Interessenten müssen sich bis 10 Uhr am Veranstaltungstag anmelden: in allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald, unter der Telefonnummer (0 76 52) 1206-30 oder loeffingen@hochschwarzwald.de

Städtleflohmarkt fällt aus

Abgesagt werden musste dagegen der für den 18. Juli geplante Städtleflohmarkt. Dieser lässt seit Jahren das Herz von Trödler- und Schnäppchenjägern höher schlagen und ist außerdem wichtig für Aussteller und Veranstalter.

Für das leibliche Wohl sorgte bisher der Tierschutzverein, der mit der diesjährigen Absage eine wichtige Einnahmequelle verliert. Auch der Verein Hilfe für Afrika (HSS) gehörte mit zu den Ausstellern und nutzte die Gelegenheit, sein Engagement für eine Mädchenschule in Afrika vorzustellen.