Das breite Medienspektrum in der Stadtbücherei wurde nun durch Konsolenspiele und Spielekonsolen für PS 4 und Nintendo Switch erweitert. „In einer zeitgemäßen Bibliothek gehört auch dieses Medium dazu, zumal es für alle Generationen geeignet ist und gerade in der Corona-Zeit Raum für soziale Kontakte bietet“, so die Leiterin Birgit Kuttruff.

Eine Art „Türöffner“ für Jugendliche

Das neue Medium kommt bei Kindern und Jugendlichen sehr gut an, wobei diese Konsolenspiele auch als „Türöffner“ für die Bibliothek gesehen werden können. Sehr intensiv hat sich Birgit Kuttruff mit der Thematik befasst und hohe Qualitätskriterien angelegt.

Das könnte Sie auch interessieren

So gibt es keine Gewalt- oder Ballerspiele. Dafür wird ein breites Spektrum von Musik, Sport, Geschicklichkeit, Fitness bis hin zu Rollenspielen, Action und Abenteuer. geboten. Auf eine qualitative und kundenorientierte Spielauswahl hat Birgit Kuttruff großen Wert gelegt. Die Kinder- und Jugendsoftware wurde aufgrund von Rezensionen und Auszeichnungen ausgewählt. Die Altersfreigabe, die sich am Jugendschutz orientiert, ist durch den Büchereiausweis gegeben. In fünf Kategorien sind die Computer- und Konsolenspiel eingeteilt: von der Freigabe ohne Altersbeschränkung bis keine Jugendfreigabe. Ein Ampelsystem schlägt sofort Alarm, falls hier die Freigabe nicht erfolgen kann.

Alleine oder in der Gruppe spielen

Die Konsolenspiele und Spielekonsolen sind sowohl für einzelne Personen, als auch für Gruppen geeignet. Gerade in der Corona-Zeit bringen diese Spiele die Familie an einen Tisch, wobei die sozialen Kontakte auch bei den Senioren gestärkt werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

So hat Birgit Kuttruff das neue Medium auch Martin Satler, Leiter des Altenpflegheims, angeboten. Natürlich hier mit entsprechenden Seniorenspielen zur Förderung von Körper und Geist und dazu mit sehr viel Spaß verbunden. Gemeinsam möchte man hier das neue Medienangebot für die Senioren umsetzten, zumal Birgit Kuttruff auch auf die Bedienungsfreundlichkeit Wert gelegt hat. Seit Schulbeginn ist die Stadtbücherei wieder von Montag bis Samstag, außer Mittwoch, geöffnet.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €