Die Fitness-Studios trifft es derzeit hart: Trotz eines ausgeklügelten Hygieneplanes und beschränkter Teilnehmerzahlen zur Einhaltung von Abstands-Regeln musste Carola Schonhard ihre Fitness-Lounge-Exklusiv an der B 31 erneut schließen.

Lauf-Challenge für die Mitglieder

Seit acht Jahren betreut die 45-Jährige Inhaberin das Löffinger Fitness-Studio. Zusammen mit ihren fünf Angestellten will sie ihre Mitglieder nicht nur fit machen, auch der gesundheitliche und soziale Aspekt sind ihr wichtig.

Obwohl Carola Schonhard nach zwei Lockdowns Existenzsorgen plagen – von der zugesagten finanziellen Unterstützung hat sie bisher nur einen kleinen Betrag erhalten – hat sie erst jüngst eine Lauf-Challenge ins Leben gerufen. Zum einen wollte man den Mitgliedern einen Anreiz für mehr Bewegung bieten, zum anderen auch etwas Gutes tun.

Aus 300.000 wurden 1.000.000 Schritte

Die Tierliebhaberin kontaktierte ihre Mitglieder per Facebook, E-Mail und WhatApp, um sie für diese Aktion zu begeistern. Angedacht waren 300.000 Schritte, die mit 150 Euro fürs Tierheim belohnt werden sollten. „Die Mitglieder waren begeistert und schon nach fünf Tagen hatten die rund 40 Teilnehmer im Alter zwischen 18 und 70 Jahren das Ziel erreicht“, so Carola Schonhardt. Deshalb erhöhte sie spontan die Challenge auf eine Million Schritte, verbunden mit einem zusätzlichen 200-Euro-Gutschein für den geplanten Tierheim-Anbau.

Obwohl sie nach dem wochenlangen Totalausfall in ihrem Fitness-Studio ohne Trainingsmöglichkeiten oder andere Einnahmen, dafür aber mit nicht unerheblichen Ausgaben da stand, wollte Carola Schonhard mit ihrer Aktion auch ein Zeichen setzen. „Auch wenn es noch so schwierig ist, soll man auch an Andere denken“, so ihr Motto.

Das könnte Sie auch interessieren

Als Tier- vor allem Hundefreundin, weiß sie um die Not der Tiere gerade in solchen Zeiten. „Da werden Tiere einfach ausgesetzt oder ins Tierheim gebracht“, erklärt Carola Hannes, Vorsitzende des Tierschutzvereins. Die Corona-Pandemie sei auch für die Tiere ein Problem, weil viele einfach abgegeben würden.