Eine große Welle ist auf die Hochschwarzwald Tourismus GmbH (HTG) Anfang Februar zugerollt – und zwar in Form von Steuernachzahlungen in Höhe von 2,3 Millionen Euro. Ein Batzen, den die HTG alleine nicht stemmen kann. Die Ausgangslage brachte