„Wir sind es unserer Gesellschaft und vor allem unseren Kindern schuldig, ihnen den Spaß, Sport und Freude im Freibad Dittishausen zu ermöglichen“, informiert der Vorsitzende des Fördervereins Joachim Bächle. Zusammen mit Andreas Gänsler, der im Team mit Max Bruckmeier und Joachim Schmidt für die Wasserqualität zuständig ist, und Kassiererin Hanna Kienzler wird derzeit der notwendige Hygieneplan erstellt. Außerdem laufen die Vorbereitungsarbeiten, um je nach Witterung am 4. oder 11. Juli die Freibadsaison zu eröffnen. Allerdings nur, wenn genügend ehrenamtlich Helfer gefunden werden, wie Bächle informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Um den geforderten Vorschriften Genüge zu tun, bedarf es wochentags zehn, am Wochenende 15 Helfer. Hanna Kienzler und Andreas Gänsler haben nach den neusten Verordnungen der Landesregierung ausgerechnet, dass 23 Personen gleichzeitig im Schwimmer, 45 im Nichtschwimmerbecken und auf der großen Liegefläche sich circa 200 Besucher gleichzeitig aufhalten dürfen. Um dies zu gewährleisten, wird es eine Einlasszählung geben, nur Tageskarten aus dem Automaten, dafür zwei Desinfektionsinseln am Eingang und bei den Toiletten.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Duschen dürfen nicht benutzt werden, ebenso nicht das Volleyballfeld, außerdem wird es keine Liegen und Spielutensilien geben. Der drei-Meter-Sprungturm wird nur zeitlich begrenzt, dafür mehrmals, geöffnet werden. Auch das Kinderplanschbecken wird auf fünf Kinder begrenzt werden müssen, so Hanna Kienzler. Kioskbetreiberin Gaby Bächle wird Eis, Trinken und kleine Snacks anbieten, die Sitzmöglichkeiten wird es wohl nur begrenzt auf der Terrasse geben.

Die Eintrittspreise werden nicht erhöht

„Falls wir genügend freiwillige Helfer bekommen, möchten wir am Sonntag wieder Kaffee und Kuchen anbieten“, informiert Vorsitzender Joachim Bächle. Verzichtet haben wir auf eine Erhöhung des Eintritts, der mit drei Euro (Erwachsene) und zwei Euro (Kinder ab sechs Jahren) im unteren Bereich angesiedelt ist.

Ehrenamtliche Helfer ab 18 Jahren, die keiner Risikogruppe angehören, können sich melden unter Whats-App 0151/10379797 oder E-Mail dittishausen.freibad@gmail.com

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.