In Löffingen und den Ortsteilen beginnt in der nächsten Woche der Weihnachtsbaumverkauf. Die Vereine laden dazu zu Glühwein und anderen Spezialitäten ein. Im Angebot sind heimische Fichten und Nordmanntannen. Fast überall gibt es auch einen Heimlieferservice und Vorbestellungsmöglichkeiten.

  • Löffingen: In Löffingen ist die Fußballjugend für die Bäume verantwortlich. Sie wird am Samstag, 15. Dezember, von 9.30 bis 13.30 Uhr auf dem alten Bauhofgelände Bäuem verkaufen. Für das leibliche Wohl stehen Glühwein, Kinderpunsch und Grillwürste zur Verfügung. Vorbestellungen nimmt Wilfried Münzer unter der Telefonnummer 07654/8787 entgegen, er informiert auch zum Heimbringservice.
  • Bachheim: In Bachheim ist die Feuerwehr für den Weihnachtsbaumverkauf zuständig. Ebenfalls am kommenden Samstag, 15. Dezember, stehen die Bäume von 14 Uhr bis 16 Uhr beim Feuerwehrgerätehaus zum Verkauf.
  • Dittishausen: Gleich zwei Termine stehen in Dittishausen an. An den Samstagen 15. und am 22. Dezember verkauft die Geißenzunft die Christbäume von 13 Uhr bis 14 Uhr gegenüber dem Hochhaus.
  • Göschweiler: Glühwein und Raclette serviert der Musikverein Göschweiler, hier übernehmen den Verkauf von Nordmännern und selbstgeschlagenen Fichten die Jungmusiker. Ein Heimlieferservice ist ebenfalls im Angebot der Trachtenkapelle. Der Verkauf findet am 15. Dezember von 10 bis 12 Uhr am Käsekeller statt.
  • Reiselfingen: Die Feuerwehr sorgt in Reiselfingen am Samstag, 22. Dezember, ab 14.30 Uhr mit Nordmanntannen und Blaufichten für die Reiselfinger Christbäume. Die Bäume werden nach Wunsch eingepackt und nach Hause geliefert. Grillwüste und Glühwein stehen ebenfalls parat.
  • Unadingen: Der erste Christbaumverkauf ist in Unadingen bereits am Freitag, 14. Dezember. Ab 18 Uhr stehen die Bäume in der Tennishalle parat. Der Sportverein ist für den Verkauf verantwortlich, genau wie für die Grillwürste und heiße Getränke am Lagerfeuer und den Bringservice.