Mit 1089 Mitgliedern ist und bleibt der Turnerbund Löffingen der größte Verein in Löffingen und den Ortsteilen. Doch auch sportlich war das vergangene Jahr sehr erfolgreich, die Turngala ein Erfolg und auch der Breitensport nimmt eine große Bandbreite beim Turnerbund ein. Die Jahresbilanz des Turnerbunds Löffingen mit den Abteilungen Turnen, Leichtathletik, Fitness und Gymnastik und von Kindern bis zu den Senioren, ist beachtlich, wie bei der Hauptversammlung deutlich wurde. Dabei wird nicht nur das Augenmerk auf den Spitzensport gelegt. So konnte der Turnerbund den Aufstieg der Turnerinnen in die Bezirksliga vermelden, jedoch konnte man den Klassenerhalt der Herren in der Landesliga nicht realisieren.

  • Neuwahlen: Bei den Neuwahlen zeigten die Mitglieder, dass sie mit ihrer Vorstandschaft zufrieden sind. So bleibt Gustl Frey Vorsitzender, Georg Dieterle und Walter Köpfler (auch Wanderwart) Stellvertreter, Ines Brunn Kassiererin, Siegfried Zoller Schriftführer und als Beisitzer fungieren Regina Isele, Ralf Streit und Jenny Isele. Breitensportwartin bleibt Priska Zemann, Turnfestwart Martin Ruf, Gerätewart Reiner Vetter, Technischer Leiter und Oberturnwart männlich Timo Zemann, Oberturnwart weiblich Kim Kuttruff und Tobias Geisinger und der Technische Leiter in der Kunstturnhalle Markus Zepf, Abteilungsleiter der Leichtahtlen bleibt Ottmar Heiler. Die Jugendlichen hatten im Vorfeld bereits Mario Klausmann und Marie Köpfler als Jugendvertreter Turnen und Niklas Leber als Jugendvertreter Leichtahtletik gewählt.
  • Ehrungen: Zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft und engagierte Ehrenamtsarbeit konnte Gustl Frey vornehmen. Für 70 Jahre wurden Elvira Fischer und Margarete Senn ausgezeichnet, für 50 Jahr Ottmar Heiler, Josef Jäger, Annemarie Fischer, Veronika Ruf, Marietta Rosenstiel und Martin Dieterle. Die Auszeichnung für 25 Jahre ging an Lothar Rudigier, Fridolin Heizmann, Petra Mayer, Claudia Heer und Lioba Allinger. Geehrt wurde Tamara Gierloff für zehnjährige Übungsleitertätigkeit. Die Auszeichnung für die leistungsstarken Turnerinnen und den Aufstieg in die Bezirksliga wird nachgeholt.
  • Beitragserhöhung: Notwendig wurde eine Beitragserhöhung ab Januar, um die umfangreiche Jugendarbeit zu finanzieren. Auch in diesem Jahr berichtete Hubert Katla von einem Jahresminus, das durch die Rücklagen ausgeglichen werden konnte. Auch gab es laut Ralf Streit einen Mitgliederschwund von 23 Personen. Derzeit gehören dem Verein (Turnen und Leichtathletik) noch 1098 Mitglieder an. Erfreulicherweise konnte der Turnerbund heuer genügend Kampfrichter stellen, ansonsten hätte sich dies ebenfalls negativ auf die Kasse von Ines Brunn ausgewirkt.
  • Turngala und Jubiläum: Zwei Großereignisse stehen in diesem Jahr beim Turnerbund an. Mit „Helden unserer Kindheit“ ist die Turngala am 5. Mai beschrieben. Bereits jetzt läuft schon der Vorverkauf in der Tourist-Information und bei Schreibwaren Hauser. Im November werden 50 Jahre Leichtathletik gefeiert.

Gymwelt

Spitzen- und Breitensport verbindet der Turnerbund Löffingen und dies für alle Generationen. Als erster Verein in Baden hat sich der Turnerbund dem Begriff „Gymwelt“, eingeführt vom Deutschen Turnerbund, gestellt. Die Gymwelt steht für eine vielfältige Angebotsbandbreite der Bereiche Fitness, Gesundheit, Tanz, Vorführungen und Natursport. Hiermit dokumentiert der Turnerbund, dass neben Wettkampfsport und Kinderturnen Fitness- und Gesundheitssportangebote auch in Zukunft forciert und kontinuierlich weiterentwickelt werden. (pb)

Informationen im Internet:www.tb-loeffingen.de