In Dittishauen ist das Glasfasernetz betriebsbereit, informierte Ortsvorsteherin Annette Hilpert bei der jüngsten Ortschaftsratssitzung. Nun sind die Hausbewohner an der Reihe, sich ans schnelle Internet anschließen zu lassen. So sei beispielsweise der Hochhauskomplex an das Netz angeschlossen, nun könnte auch das schnelle Internet in den Wohnungen genutzt werden, falls der Wohnungsbesitzer dies bei den Stadtwerken oder direkt bei Netzbetreiber Stiegeler beantragt, erklärte Scherzinger. Der Glasfaseranschluss liege direkt im Haus, nicht aber in jedem Haushalt.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Firma Stiegeler, der Betreiber des Netzes, lädt deshalb alle interessierten Bürger am kommenden Samstag, 12. Oktober, von 10 Uhr bis 18 Uhr zu einem Beratungsgespräch ein. Dieser Service wird im neuen Actionssport Center im Hochhaus in Dittishausen angeboten. Bei Wartezeiten kann bei Joachim Schmidt ein Kaffee getrunken werden. „FTTH“ (Fibre of Home) steht für Glasfaser bis in den Haushalt und ermöglicht modernste Technologie einzusetzen. Die Übertragungs- Geschwindigkeit liegt bei mehr als 1000 MBit/s also 1 GBit/s. Mit diesem System kann bedeutend schneller im Internet gesurft werden. Auch Löffingen profitiert bereits von der neuen Technologie.

Die persönliche Beratung, zu der auch Bürger aus allen anderen Ortsteilen und der Kernstadt eingeladen sind, ist ohne Voranmeldung möglich.

Am Samstag, 26. Oktober, findet die Beratung in Seppenhofen ebenfalls von 10 Uhr bis 18 Uhr im Gasthaus Traube statt.

Der Ortschaftsrat besuchte vor der Sitzung das neue Acitonssport Center im ehemaligen Gasthaus Sonnhalde im Hochhaus. Hier wurde bekanntlich ein Wasser- und Freizeitsportcenter aufgebaut mit Shop, Bistro, Tauchausbildung und Fotoshooting. Hinzu kommen noch geführte Tauchreisen. Derzeit, so Joachim Schmidt vom Wassersportcenter, sei man mit der Hochschwarzwald Tourimus GmbH im Gespräch, um die gemeinsame Werbung für das Actionssport Center anzugehen.