Nicht Mathematik, Englisch oder Chemie stand auf dem Stundenplan, sondern Tanzunterricht. Vor vielen Jahren wurde der Tanzunterricht als AG in der Realschule eingeführt, eine Tradition, die vom Schulverbund nicht nur übernommen wurde, sondern sich auch heute noch großer Beliebtheit erfreut. Auch ist Tanzen eine Vorbereitung fürs Leben, nicht nur als Bewegung, sondern auch als gesellschaftliches Wissen und auch dies gehört zum Aufgabenfeld, welchem sich der Schulverbund gestellt hat. "Tanzen gehört auch heute zum guten Ton der Gesellschaft", informierte beim Tanzabschluss Lehrerin Cornelia Karvouniaris, die sich auch als Tanzlehrerin engagiert.

Seit Schulbeginn gab es für die 59 Schüler der Abschlussklassen der Werkreal- und der Realschule diese AG des Tanzunterrichts. Nun konnten die Schüler beim Tanz-Abschlussball ihr Erlerntes demonstrieren. "Mit Elan und Rhythmusgefühl setzten die Schüler die Grundschritte und vielfältigen Figuren aus den lateinamerikanischen Tänzen wie Rumba, Cha-Cha-Cha und Jive sowie aus den Standarttänzen Langsamer Walzer, Wiener Walzer und Disco Fox souverän um", informierte Kersten Steinbach. Er gehört zum Tanzlehrer-Team und hat den Schülern zusammen mit Cornelia Karvoniaris, Corinna Knittel und Wolfgang Löchle nicht nur die Tanzschritte, sondern auch das 1x1 der Etikette beigebracht. So kamen die jungen Damen und Herren in schicker Abendgarderobe, auf den ersten Blick nicht immer erkennbar. Der Herr überreichte der Dame eine Rose und verabschiedete sich nach dem Tanz mit einem höflichen Nicken.

Der Höhepunkt war der Tanzabschluss, vor großem Publikum in der Löffinger Festhalle. Traditionell vertraute der Schulverbund auf die Tanzband Holidays, welche diese Veranstaltung seit vielen Jahren mit Live-Musik begleitet.

Stolz zeigte sich Schulleiterin Silke Keller: "Dieser Tanzabschluss ist immer ein besonderer Höhepunkt im Schulleben", sagte sie. Ein Tanzabschluss zeige auch die gesellschaftliche Bildung.

Stolz konnten auch die Lehrkräfte sein, ihre Schüler in einer "anderen Rolle" zu sehen. 400 Gäste verfolgten die Debütanten auf der Tanzfläche, um später auch das Tanzbein mit Tochter oder Sohn zu schwingen. Die Bewirtung übernahmen die Schüler der Klasse 9b, die damit für das kulinarische Angebot sorgten und gleichzeitig ihre Klassenkasse füllten.

Die nächste Veranstaltung des Löffinger Schulverbunds ist am Freitag, 22. Februar, der Tag der offenen Tür von 14 Uhr bis 17 Uhr.