Bei den Schülern der Löffinger Grundschule ist er der „King“, als Vorsitzender der Trachtengruppe Löffingen steht er für Kultur- und Brauchtum: Rudolf Nägele. Immer mehr macht er nun auch als DJ von sich reden.

„Dies ist nicht neu, ich mache das schon seit 25 Jahren“, informiert er bescheiden. Gar nicht bescheiden ist sein Platten-Repertoire. 1200 Titel sind auf 300 Schallpatten und 500 CDs. „Also für jeden etwas“, erklärt Rudi Rollmops, so lautet sein „DJ-Name“. Diesen Namen habe er bereits in der Gewerbeschule bekommen, da er diese Fischart liebte und in den Pausen gerne verspeiste.

Der 55-jährige Industriemechaniker engagiert sich gleich mehrfach für sein Löffingen. Seit Juli 2016 ist Rudolf Nägele für die Festhalle und die Grundschule als Hausmeister verantwortlich. Weder an der Schule noch bei den Vereinen in der Löffinger Festhalle gibt es ein „Nein“, sondern „wir schauen, was wir machen können“.

Für die Kinder ist er immer da und so hört man auf dem Schulhof immer wieder „Hallo Rudi, kannst du mir helfen“, ob beim technischen Problem oder falls der Nachwuchs Problem mit den Schuhbändeln hat, Rudi ist immer da. Diese Engagement ist auch in der Kindertrachtengruppe zu spüren, welche auch dank Rudolf Nägele derzeit eine Renaissance erfährt. „Es wäre schön, wenn dies auch bei den Erwachsenen so wäre“, sagt Nägele. „Die Leute tanzen unheimlich gerne, aber eben nicht in der Trachtengruppe“, bedauert Rudolf Nägele.

„Vielleicht kommt der eine oder andere doch, um bei uns mit zu tanzen, zumal wir ja im Sommer zum Kreistrachtenfest einladen“, hofft er. Bis dahin begeistert DJ Rudi Rollmops mit seiner „Musikbox“. Auch hier kam er wieder einmal als Helfer zum neuen Job. Gerade bei Veranstaltungen, wie an Fastnacht fehlt die Musik oder sie kann von den Wirten und Vereinen nicht mehr bezahlt werden. Also packt, so auch an der Fasnet oder am Städtlefest, DJ Rudi Rollmops sein Equipment zusammen, um bei Frank und Saskia Wider für ordentlich Stimmung zu sorgen.

Allerdings nicht wie bisher im Hechthaus, sondern in der Löffinger Tourist-Info, am Schmotzige nach 17 Uhr, am Fastnachtsmontag nach der Walpurgisnacht.