Musik ist eine emotionale Sprache. Diese auch noch heimatverbunden mit der Tracht in Szene zu setzen, vermag die Trachtenkapelle Göschweiler. So ist sie ein Kulturträger, der Musik und Heimat weit über Göschweiler hinaus trägt, wie Bürgermeister Tobias Link bei der Hauptversammlung unterstrich.

Vorsitzender Matthias Ketterer sprach von einem erfolgreichen Musikjahr, welches die 36 Aktiven mit dem Durchschnittsalter von 24,8 Jahren ordentlich forderte. Zufrieden war auch Dirigent Martin Sedlak (Flake) mit den Auftritten und 39 Proben.

Mit Flake habe man einen Glücksfall engagiert, ein leidenschaftlicher Musiker und toller Dirigent, der die Musiker motivieren könne, so der Vorsitzende. Um das Klangbild zu verbessern, habe man in die Musikinstrumente investiert, die alten Flöten wurden überholt.

Dies schlug sich in der Kasse von Nicole Hogg nieder, mit einem Investionsbetrag von 5700 Euro. Dagegen standen die zehn Konzerte, wie Schriftführer Benjamin Blatter informierte. Dazu kamen die Arbeitseinsätze, die Fastnachtsauftritte und auch die kirchlichen Feiertage, so dass der Musikverein insgesamt 33 Veranstaltungen vorweisen konnte.

Gleich neun Vorstandsmitglieder wurden bei den Wahlen gewählt. Matthias Ketterer wurde von der Versammlung erneut zum Vorsitzenden gewählt, den Posten hat er seit 2015 inne. Neu dagegen sind der zweite Vorsitzende Bastian Bölle und die dritte Vorsitzende Hanna Albert.

Wieder gewählt wurden Kassiererin Nicole Hogg (seit 20 Jahren), Schriftführer Benjamin Blatter, Beisitzer und Notenwart Ewald Mayer, Beisitzer Martin Hummel und Beisitzer und Trachtenwartin Melina Ketterer.

"Eine Kasse in diesem Umfang zu führen, ist schon nicht einfach und mit viel Arbeit verbunden", erklärte Vorsitzender Matthias Ketterer. Doch wenn dieses Amt seit 20 Jahren gewissenhaft eine Person durchführe, gelte es diese auch besonders zu ehren.

Sichtlich gerührt nahm Nicole Hogg diese Auszeichnung an, sie wird auch in Zukunft für die Finanzen der Trachtenkapelle zuständig sein. Caroline Müller füllte das Amt des Vizevorsitzenden aus. Da sie nun beruflich wegzieht, stellte sie sich bei der Wahl nicht mehr zur Verfügung.

Ihr galt ein dickes Dankeschön für ihr Engagement um den Musikverein. Dank durfte auch Susanne Baader in Empfang nehmen, die sich für die Trachtenpflege eingesetzt hatte und nun ebenfalls Göschweiler verlässt.