So manches verbindet Löffingen mit Rötenbach, so auch die Geburtsstunde. Im Jahr 819 war es der Rötenbacher Ruadger, der seinen Besitz an die Kirche in Löffingen verschenkte. Beide Orte feiern das ganze Jahr mit verschiedenen Festlichkeiten, nun ist das Bachfest in Rötenbach an der Reihe. Gleich drei Tage zeigen die Rötenbacher ihre Gastgeberqualitäten in der geschmückten Zeltstadt im Kurpark.

Das könnte Sie auch interessieren

Dieses Jahr fällt das Bachfest noch größer und attraktiver aus, sagt Bürgermeister Josef Matt. Er wird am Samstag, 17. August, um 16 Uhr mit dem Fassanstich das Fest auf der großen Bühne über den Rötenbach eröffnen. Musikalisch geht es Schlag auf Schlag: Vom Musikverein, den „Bachschalmeien“ zur Eröffnung, der Stimmungs- und Tanzband „Öschmusik“ zum Frühschoppenkonzert am Sonntag, der Bläserjugend bis hin zum „Wutach-Trio“ zum Festausklang. Die große Jubiläumsparty am Samstag ab 21 Uhr werden die Partyknaller „Gentle Session“ aus Freiburg schmeißen, die schon die Besucher in Löffingen Kopf stehen ließen. Ein weiteres musikalisches Highlight stellt die Zeltgaudi mit „Bloosmaschie“ am Sonntag dar.

Buntes Programm auf und abseits der Bühne

In der Zeltstadt gibt es von den Vereinen alles, was das kulinarische Herz begehrt. Und auch auf der Festbühne wird einiges geboten: So die Tanz- und Turneinlage vom Tus am Sonntagnachmittag, die große Jubiläumstombola, Egons Oldtimerfahrten und das große Jubiläums Feuerwerk am Sonntagabend. Für Kinder sorgt das Kucky-Spielemobil für Unterhaltung. Entenrennen dürfen auch beim 29. Bachfest nicht fehlen. Von der Festbühne werden am Wochenende gleich viermal Enten auf die Reise geschickt, am Montag findet dann der Finallauf der Quietsche-Enten statt.

Busshuttle transportiert Besucher

Ein Busshuttleservice bringt am Samstag die Besucher zum Fest und zurück. Die Route 1 führt von Neustadt (19 Uhr am Bahnhof) über Eisenbach, Kleineisenbach und Friedenweiler nach Rötenbach. Die Rückfahrt ist um 0.30 Uhr und 2.00 Uhr. Route 2 führt von Göschweiler (19.40 Uhr) über Reiselfingen, Bachheim, Unadingen, Dittishausen, Löffingen bis Rötenbach. Die Rückfahrt ist um 1 Uhr und 2.30 Uhr.