Was macht mittlerweile Löffingens ehemaliger Stadtbaumeister Thomas Rosenstiel, der im Sommer in den Ruhestand verabschiedet wurde? Eigentlich hatte der gebürtige Unadinger vor, sich mehr um die Familie zu kümmern, endlich mal ausgiebig Rad zu fahren und sich als Neu-Imker um zwei Bienenvölker kümmern.

Doch weit gefehlt. Der tüchtige Bauingenieur, der 14 Jahre lang das Löffinger Stadtbauamt erfolgreich geleitet hat, ist zu seinen beruflichen Wurzeln zurückgekehrt: Der Ruheständler hat ein zeitlich begrenztes Engagement in einer Nachbargemeinde. Im Bräunlinger Rathaus hilft Thomas Rosenstiel im Bauamt aus, weil dort derzeit personelle Engpässe überbrückt werden müssen.

Da Bräunlingens neuer Bürgermeister Micha Bächle bekanntlich aus Löffingen stammt und Rosenstiel aus gemeinsamen Löffinger Zeiten kennt, war schnell eine Lösung gefunden und so können die Bräunlinger auf Zeit von Rosenstiels Berufserfahrung profitieren.