Gleich vier Tage feiert Löffingen im Rahmen der 1200-Jahr-Feier das Bürgerfest vom Freitag, 26. Juli, bis Montag, 29. Juli. Am Freitag lock das große Konzert der Stadtmusik. Am Samstag steigt die Jubiläumsnacht mit Vanessa Mai, der Münchener Freiheit und Alphaville. Der Festplatz an der Wanne wird so zur Open-Air-Kulisse. Neben den beiden Open-Air-Konzerten am Freitag und Samstag steht das große Kreistrachtenfest des Bunds Heimat und Volksleben am Sonntag, 28. Juli, als Höhepunkt an, ehe es ein großes Konzert der Kirchenchöre gibt.

  • Heimatverbundenheit: Die Tracht und die Trachtengruppe sind ein Stück Heimat. Dieses Brauchtum und Kultur wird es in geballter Ladung im Baarstädtchen geben. Der Umzug mit insgesamt 45 Gruppierungen und über 1000 Trachtenträgern wird das Herzstück des Sonntags sein. Trachtenträger, Bürgerwehren, Trachtentänzer und Trachtenmusikkapellen werden sich den Zuschauern präsentieren.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Darbietungen: Auf zwei Bühnen, an der Kirche und Volksbank, werden verschiedene regionale Musik- und Tanzgruppen auftreten. Angefangen vom Musikverein Reiselfingen, über die Öschmusik, DJ aus den Bergen, die Jazzmädels, Hannes & Schwö und der Löffinger Kultband Casnovas, reichen die Darbietungen. Ein weitere musikalischer Höhepunkt wird das Konzert der Löffinger Chöre in der Stadtkirche sein. Gespannt darf man uach auf das Feuerwerk sein, welche Tobias Runge vorbereitet hat.
Viele Vereine bringen beim Kreistrachtenfest am Sonntag, 28. Juli, auch den Nachwuchs mit, so auch der Gastgeber, die Trachtengruppe Löffingen. Auch für die Jüngsten heißt es zuvor fleißig proben.
Viele Vereine bringen beim Kreistrachtenfest am Sonntag, 28. Juli, auch den Nachwuchs mit, so auch der Gastgeber, die Trachtengruppe Löffingen. Auch für die Jüngsten heißt es zuvor fleißig proben. | Bild: Silvia Bächle
  • Festmeile: Wie beim Städtlefest verwandelt sich Löffingen in eine Festmeile, in der die vielen Vereine die Gäste verwöhnen werden. Für die Kinder gibt es eine extra Kinderpark, der vom Autoscooter bis zum Kucky-Mobil vieles bietet.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Trachtenumzug: Der bunte Umzug führt von der Festhalle bis zum Altersheim. Angeführt wird er von der Trachtenkapelle Göschweiler und beendet mit der Löffinger Trachtengruppe. Gleich 50 Personen haben sich vom Trachtenverein Reckhölderle Niedereschach angesagt , 40 kommen von der Trachtengruppe Breitnau. Zugesagt haben ihr Kommen die Trachtengruppe Hauenstein, die historische Bürgerwehr und Trachtengruppe Villingen, Trachtengruppe des Heimatvereins March, Verkehrs- und Trachtenverein Wittnau, Schwarzwaldverein Volkstanzgruppe Grafenhausen, Trachtengruppe St. Peter, Trachtengruppe Freiburg-Lehen und Bundschuhpfeifer, Trachtengruppe Hondingen-Riedöschingen, Historischer Verein Neuried mit Trachtengruppe Altenheim, die Trachten- und Volkstanzgruppe Schallstadt, Trachtengruppe Ballrechten-Dottingen, Historische Bürgerwehr Karlsruhe, Bürgergarde Gegenbach, Hotzenwald Bauernkapelle Görwihl, Trachtengruppe Altglashütten, Volkstanzgruppe Schluchsee, Heimat- und Trachtengruppe Gottenheim, Trachten- und Volkstanzgruppe Fischerbach, Pfullendorfer Trachtgenverein, Kindertrachtengruppe Waldau, Heimatverein Kappel, Volkstanzgruppe Berau, die Trachtengruppen Fürstenberg, Münstertal, Menzenschwand, Frohsinn Donaueschingen, Trachten- und Volkstanzgruppe Furtwangen mit dem Heimatverein Schönwald, die Trachtengruppe Breitnau, Kindertrachtengruppe St. Peter, Trachtengruppe Oberried Todtnau, St. Märgen, Bürgerwehr Wolfach, Trachtengruppe Eichstetten, Trachtengruppe im Historischen Verein Hornberg und die Trachtengruppe Bräunlingen.
  • Verbandsgebiet: Das Verbandsgebiet des Bunds Heimat und Volksleben erstreckt sich nicht nur auf den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, sondern von Markdorf am Bodensee bis nach Weinheim. Der Rhein bildet die westliche und Villingen die östliche Grenze. 207 Vereine mit 13 000 Mitgliedern, Trachtengruppen, Trachtenkapellen und Bürgerwehren, gehören dem Bund Heimat und Volksleben an, hinzukommen 300 Einzelmitglieder.