Sechs verletzte Personen, darunter vier Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Sonntag bei Löffingen, teilte die Polizei auf Anfrage mit. Auf der Kreisstraße zwischen Löffingen und Rötenbach wollte ein Pkw-Fahrer um circa 12.30 Uhr nach links abbiegen und übersah ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Das könnte Sie auch interessieren

Es kam zum Zusammenprall. Die Verletzten kamen mit dem Rettungshubschrauber und Krankenwagen in die Krankenhäuser. Der Unfall geschah in unmittelbarer Nähe der Abfahrt zum Stettholz. Im Einsatz waren mehrere DRK-Fahrzeuge und die Feuerwehr aus Rötenbach. Wer zum Bachfest nach Rötenbach wollte, musste zurück nach Löffingen und über die B 31 nach Rötenbach fahren. Die Kreisstraße war bis 15 Uhr gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren