Die Löffinger Stadtkirche ist dem Erzengel Michael gewidmet, dessen Gedenktag in der katholischen, evangelischen und anglikanischen Kirche der 29. September ist. Die Kirchengemeinde Löffingen feiert ihren Schutzpatron am Sonntag, 23. September. Beim Festgottesdienst soll die "St. Michaels mass" aufgeführt werden. Hierzu werden noch Gastsänger gesucht, aber auch Kinder und Jugendliche, die aktiv an dieser Messe mitsingen möchten.

Inspiriert vom Musical „Jesus Christ Superstar“ hat Neal Banerjee eine Messe komponiert. Der Musiker, Chorleiter, Sänger und Komponist hat dabei viele moderne rhythmische Akzente und gospelähnliche Passagen zu einer Messe zusammengeführt. Entstanden ist die die Messe "St. Michaels mass", die zum Patrozinium am Sonntag, 23. September, in der Pfarrkirche erstmals aufgeführt wird. Es ist eine Messe für einen vierstimmigen Chor (Sopran, Alt, Tenor, Bass) und einen einstimmigen Kinderchor komponiert mit einer sehr anspruchsvollen Orgelbegleitung. Chorleiter Neal Banerjee hat ganz bewusst diese Messe für Löffingen komponiert, eine 25-minütige Messe mit Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus-Benedictus und Agnus Dei. Es ist eine Mischform mit erkennbarem Rhythmus, eine Melodie, die gut ins Ohr geht, mit leichtem Klang, ohne dabei den Tiefgang der Bedeutung zu verlieren oder, gar oberflächlich zu sein, charakterisiert Neal Banerjee sein Werk.

Der moderne Stil soll vor allem Kinder und Jugendliche inspirieren mitzumachen. „Ich möchte ganz bewusst bei den Kindern die Freude am Singen wecken“, sagt Neal Banerjee.

Neben diesem modernen Stil besticht die Messe auch durch das lange Credo, mit immerhin acht Minuten. Nicht zu vergessen die Orgelbegleitung, die mit vielen improvisierten Akzenten imponiert und von den Organisten eine spieltechnische Brillanz fordert.

Während die Proben für den Kinderchor noch nicht feststehen, da sie mit den Kinder abgestimmt werden sollen, stehen die Proben für die Erwachsenen bereits fest. Start ist am Freitag, 17. August, um 20.15 Uhr und dann Dienstag, 21. August. Die Proben sind immer am Freitag und Dienstag um 20.15 Uhr in der Kaplanei. Am Samstag, 15. September, steht ein ganzer Probetrag an, Freitag, 20. September, wird dann die Generalprobe sein. Das Patrozinium beginnt am Sonntag, 23. September, um 9.30 Uhr.

Weitere Informationen gibt es beim Vorsitzenden des Kirchenchors, Thomas Haag, unter der Telefonnummer 07654/8415.