Nahezu 50 junge Turnerinnen und Turner standen bei den Vereinsmeisterschaften der Turner vom Turn- und Sportclub (TSC) in der Eichbergsporthalle auf der Matte. Sie zeigten den mehr oder weniger gestreng beurteilenden zehn Kampfrichtern, was sie im Laufe des Jahres gelernt haben. Rita Harnest aus dem Vorstandsteam und viele Helferinnen und Helfer haben die Veranstaltung gut vorbereitet. Vor dem eigentlichen Beginn der Meisterschaft auf den Matten und an der Geräten, unter Anleitung zahlreicher Übungsleiter, zeigten die Jüngsten aus der Mutter-Vater-Kind-Gruppe, unter Leitung von Karin Eichler und Kathrin Fluck, ihr Können. Nach nahezu zwei Stunden durfte dann Rita Harnest die Beteiligten mit Medaillen (Gold, Silber, Bronze) und Urkunden auszeichnen. Die Meisterschaften haben in den einzelnen Gruppen gewonnen: Madita Frank, Alina Seitz, Sarah Rohmer, Kaya Rösch, Jana Höfle, Sofie Geringer, Elyn Blanco, Muhammed Altunas und Florian Weimer. Die Auswertung der bepunkteten Leistungen lag diesmal in den Händen von Jonathan und Stefan Eichler. Die Turnabteilung des TSC besteht aus 16 Gruppen mit elf Übungsleitern und sieben Helferinnen und Helfer. Ins Leben gerufen wurden die Video Clip Dance Gruppen unter Leitung von Anja Pitan und Kirsten Frade Bebau. Zwei Gruppen zeigten ihr Können.