Am Mittwoch gegen 15.45 Uhr kam es auf der Bundesstraße 31 bei der Zufahrt nach Löffingen zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam ein Auto aus bislang unbekannter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und stieß dort frontal mit einem entgegen kommenden Kleintransporter zusammen. Sechs Personen wurden bei dem Unfall zum Teil lebensgefährlich verletzt. Zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Die Bundesstraße 31 war längere Zeit voll gesperrt. Der Verkehr wurde nach Polizeiangaben örtlich umgeleitet.