Wenn Akkordeonmusik auf Rock n'Roll trifft und das auch noch in Verbindung zur Heimat – dann kann der Gast nicht nur ein etwas anderes Konzert, sondern ein Showkonzert der Extraklasse erwarten.

  • Dieses hohe Ziel setzten sich das Konzertorchester des Handharmonikaspielrings Löffingen (HHS) mit der Kultband Casanovas, der Songwriterin Silke Vogt und den begnadeten Musikern Bernd Wider sowie Leader, Dirigent und Komponist Waldemar Lang. Drei Stunden Musik, Unterhaltung, Rock n'Roll und Löffinger(Leffinger)-Lieder vom Feinsten.
  • Höhepunkte: "Ech han Leffingä im Bluät" – so heißt das neue Leffinger Lied der Casanovas, ein rockig-flotter Titel ließ die Drei-Schluchten-Halle in Löffingen glühen. Der Song alleine schon läßt das Löffinger Herz höher schlagen, doch wenn dann der Handharmonikaspielring und die Casanovas den Song zusammen spielen und Bernd Wider seinen Leffinger-Slang schmettert, dann gibt es kein Halten mehr. Gerade die gemeinsamen Auftritte des HHS mit dem Kultbandleader Bernd Wider waren einfach nur hinreißend wie beim Hit "Girls, Girls, Girls" der Sailers.
    Ihr Name ist Kult, ihre Auftritt sprechen für sich: die Band "Casanovas", von links Walter (Bass) und Markus Flößer, Christian Gut, Bernd Wider und Rolf Riedlinger.
    Ihr Name ist Kult, ihre Auftritt sprechen für sich: die Band "Casanovas", von links Walter (Bass) und Markus Flößer, Christian Gut, Bernd Wider und Rolf Riedlinger. | Bild: Gerold Bächle
  • Stars des Abends: Die Stars des Abends waren sicherlich Bernd Wider, der nicht nur als Sänger der Casanovas für Aufsehen sorgte. Er ist auch der geborene Entertainer und Conférencier, humorvoll und vor allem im Herzen noch ganz "Leffinger". Dirigent Waldemar Lang zeigte sich auch als Könner auf dem Akkordeon mit den Soloparts und vor allem durch seine Kompositionen wie bei der Orchesterfassung der Eigenkomposition von Silke Vogt "Another Way" und "Breath". Die 20-jährige Sängerin, Musikerin und Songwriterin aus Peterzell-St Georgen begeisterte das Publikum mit ihrer grandiosen Stimme.
  • Konzertorchester: Stolz konnte der Vorsitzende Jörg Wider auf den gelungenen Auftritt sein, denn was das Konzertorchester bot, war schon großartig. Abwechslungsreich wechselten sie musikalisch in verschiedene Genres ob zu Jazz und Sing mit Hello Dolly, bis hin zum Alternativ-Rock "Viva la vida".

Casanovas

Die Kultband mit Bassist Markus Flößer, Gitarrist Walter Flößer, Drummer Christian Gut, Bandleader Bernd Wider und Saxophonist Rainer Riedlinger sind echte Rock n'Roller . Da lassen sie Elvis oder Chris Brown wieder auferstehen. Premiere feiert ihr neuer Song "Alles wird guat". In Gedenken an den verstorbenen Musiker Jürgen Engesser gab es Sunshine Day von Osibisha.