Löffingen (pb) Noch können die Kinder die letzten Ferienwochen genießen, doch der Tag des Schuljahresbeginns rückt näher. Während die Schüler sicherlich noch die Ferientage genießen, brennen die ABC-Schützen auf ihre Einschulung.

Die Einschulungsfeiern der Löffinger Grundschulen sind am Mittwoch, 12. September. Die ABC-Schützen der Grundschule Löffingen treffen sich um 14 Uhr zur Segnungsfeier in der der katholischen Kirche. Im Anschluss daran findet um 14.30 Uhr die Einschulungsfeier in der Löffinger Festhalle statt. In der Außenstelle Göschweiler ist der Segnungsgottesdienst bereits um 9 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche und in der Grundschule Bachheim/Unadingen ist die Segnungsfeier um 8.30 Uhr in der Peter und Paul Kirche. Danach sind die Einschulungsfeiern in den Schulen und anschließend der erste Unterricht. Lediglich die Einschulung der Schulförderklasse ist am Dienstag, 11. September um 9 Uhr.

Unterrichtsbeginn in der Grundschule Löffingen ist am Montag, 10. September, um 8.25 Uhr, mit einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche für die Klassen zwei bis vier, anschließend beginnt der Unterricht. In der Außenstelle Göschweiler beginnt der Unterricht um 8.40 Uhr. In der Grundschule Unadingen-Bachheim startet das neue Schuljahr für die Zweitklässler um 8.10 Uhr in Bachheim. In Unadingen müssen die Dritt- und Viertklässler bereits um 7.30 Uhr in der Schule sein.

Die Aufnahme in den Schulverbund ist am Montag, 10. September, und beginnt um 7.35 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche für alle Klassen. Lediglich die neuen Fünftklässler werden am Dienstag, 11. September, um 14 Uhr, in die Werkreal- und Realschule aufgenommen. Die Aufnahmefeier ist in der Festhalle.

Die Fördervereine der beiden Schulen werden sich an den Einschulungsfeiern aktiv beteiligen und hoffen auf die Mithilfe weiterer Mitglieder. Natürlich hoffen sie auch, dass sich die Eltern ebenfalls in die verschiedenen Veranstaltungen einbringen.