Der erste Unfall ereignete sich am Freitag gegen 8 Uhr auf winterglatter Fahrbahn zwischen Kappel-Gutachbrücke und der Ortsmitte von Kappel. Eine in Richtung Lenzkirch fahrende Autofahrerin war nach Polizeiangaben auf die Landstraße 156 in Fahrrichtung Lenzkirch aufgefahren und hatte vermutlich zu stark beschleunigt. Dabei kam die Unfallverusacherin ins Schleudern und stieß mit einer aus Richtung Lenzkirch kommenden Autofahrerin zusammen. Dabei enstand Sachschaden in Höhe von rund 3500 Euro.

Beim zweiten Unfall war ebenfalls eine Autofahrerin in Richtung Lenzkirch unterwegs. Vor Kappel, im Bereich einer Steigung kam sie bei Glatteis nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Frau blieb unverletzt. Am Fahrzeug enstand ein Schaden von midestens 5000 Euro.