Gegen 14 Uhr war die Frau auf der Bundesstraße 315 zwischen Lenzkirch und dem Ortsteil Saig mit ihrem Golf unterwegs, als sie in Fahrtrichtung Lenzkirch die Kontrolle über das Auto verlor. Der Wagen geriet auf die Gegenfahrbahn, fuhr in die Böschung und überschlug sich.

Auf der Beifahrerseite blieb der Golf schließlich liegen. Bei dem Unfall zog sich die Autofahrerin aus dem Hochschwarzwald Verletzungen zu. Ersthelfer, Rettungsdienst und ein Notarzt kümmerten sich um die Verletzte. Im Einsatz war auch die Freiwillige Feuerwehr, die ausgelaufene Betriebsstoffe aufnahm und den Brandschutz sicherstellte.