Zur Eröffnung des Haftbefehls wird der 48-Jährige laut Mitteilung von Staatsanwaltschaft Rottweil und Polizeipräsidium Tuttlingen heute dem zuständigen Ermittlungsrichter beim Amtsgericht vorgeführt.

Eigentlich sollte sich der Asylbewerber am kommenden Montag wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vor Gericht verantworten. Dieser Termin vor dem Amtsgericht Tuttlingen wurde aufgehoben. Die Staatsanwaltschaft strebt eine einheitliche Verhandlung sämtlicher Tatvorwürfe an.