Ein Kleinkind hat sich bei einem Sturz von einem Balkon am Donnerstagabend schwere Verletzungen zugezogen, wie die Polizei berichtet. Demnach teilte der Vater gegen 20.30 Uhr per Notruf mit, dass sein einjähriger Sohn soeben vom Balkon des Hauses gefallen sei und sich am Kopf verletzt habe.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Notarzt und der Rettungsdienst versorgten das Kleinkind an der Unfallstelle. Im Anschluss wurde es in eine Kinderklinik gebracht. Laut Polizei besteht keine Lebensgefahr. (sk)