Ein 46-Jähriger Familienvater fuhr nach Aussagen der Polizei in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 23.50 Uhr auf der A81 in Richtung Stuttgart. Aus bislang unbekannter Ursache kam er zwischen den Anschlussstellen Oberndorf und Sulz in einer langgezogenen Linkskurve auf rechter Seite von der Fahrbahn ab und prallte auf einen  Brückenpfeiler. Der 46-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Im Fahrzeug befanden sich die beiden sechs und acht Jahre alten Kinder des Fahrers. Beide Kinder wurden schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in umliegende Kliniken gebracht. Zur Ermittlung der Unfallursache befanden sich Beamte der Verkehrspolizei Zimmern vor Ort.