Tragisches Ende einer Suchaktion nach seiner Mütze: Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der 27-Jährige mit Bekannten wandern, als er seine Baseball-Kappe verlor.

Als er am Mittwoch versuchte, die Mütze am Hang zu bergen, verlor er den Halt und fiel über 30 Meter in die Tiefe. Er blieb in einer schwer zugänglichen Stelle liegen. Rettungskräfte und Bergwacht waren mit einem Großaufgebot an der Bergung des jungen Mannes beteiligt.