Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Unmittelbar nach dem Zusammenstoß in der Nacht zum Sonntag seien mehrere Personen aus dem Wagen gestiegen und hätten auf den Mann eingeschlagen. „Am Ende lag er in einem angrenzenden Graben“, berichteten die Beamten. Die Unbekannten seien schließlich mit dem Auto davongefahren. Der Mann wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Er war zuvor mit einem 33-Jährigen unterwegs, der laut Polizei während des Vorfalls Zigaretten an einem Automaten geholt hatte und deshalb davon nichts mitbekam. Beide seien alkoholisiert gewesen.