Eine 54 Jahre alte Frau ist am späten Sonntagabend Opfer einer Hundeattacke geworden. Sie war laut Bericht der Polizei bei Sulz am Neckar mit ihrem angeleinten Dackel spazieren gewesen, als sie plötzlich von zwei mittelgroßen, kräftigen Hunden angegriffen worden sei. "Die nicht an der Leine geführten Hunde bissen der Frau in den Arm und beschädigten hierbei ihre Jacke. Den Dackel fielen sie auch an, er wurde jedoch nicht verletzt", so die Polizei. Die beiden vierbeinigen Angreifer seien von einem jungen Mädchen begleitet worden, das die beiden Hunde kaum unter Kontrolle gebracht habe.