Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war es am Morgen aus bislang ungeklärter Ursache zu dem Brand und starker Rauchentwicklung gekommen. Die Feuerwehr entdeckte den leblosen Mann im ersten Obergeschoss des Wohnhauses, in dem dieser allein gelebt hatte. Trotz Reanimationsversuchen starb der 78-Jährige. Die Polizei geht von einer Rauchvergiftung als Todesursache aus.