Ein 42 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Zusammenprall mit einem Auto bei Vöhringen schwer verletzt worden und später im Krankenhaus gestorben.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr. Eine 62 Jahre alte Autofahrerin habe von der Kreisstraße 5503 in die bevorrechtigte Kreisstraße 5505 einbiegen wollen. Dabei habe die Frau die Vorfahrt des 42 Jahre alten Motorradfahrers missachtet. Bei der Kollision mit dem Auto habe der Motorradfahrer schwerste Verletzungen erlitten, denen er in den späten Abendstunden erlegen sei.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Rottweil wurde ein Sachverständiger mit der Rekonstruktion des Unfallgeschehens beauftragt, teilt die Polizei weiter mit. "Nach Zeugenaussagen soll der Motorradfahrer mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein", so die Polizei.