Eine 19 Jahre alte BMW-Fahrerin hat am Sonntagnachmittag einen Unfall mit mehreren tausend Euro Sachschaden auf der Autobahn A81 bei Dietingen angerichtet. Die 19-Jährige sei auf der Autobahn in Richtung Singen unterwegs gewesen und habe zu spät erkannt, dass die Fahrzeuge vor ihr bis zum Stillstand abbremsten, berichtete die Polizei am Montag. Deshalb sei sie einem vor ihr fahrenden BMW trotz Vollbremsung ins Heck gefahren – und zwar so, dass der BMW nicht mehr fahrbereit gewesen sei und abgeschleppt werden musste. Verletzt wurde niemand.