Bürgermeister Fritz Link hat sich erneut an die Königsfelder Bevölkerung gewandt:

Wir können den Anstieg der Infektionszahlen nur gemeinsam begrenzen. Die Politik kann Gesetze oder Verordnungen erlassen, wir können jedoch die Krise als Gesellschaft nur meistern, wenn alle Bürgerinnen und Bürger sich an die Vorgaben halten und aktiv mithelfen. Gleichwohl gibt es nach wie vor eine gewisse Zahl von Uneinsichtigen und Unvernünftigen, denen nunmehr nach dem Bußgeldkatalog der Corona-Verordnung empfindliche Bußgelder drohen.

Verstöße gegen die Corona-Verordnung können nun landeseinheitlich geahndet werden. Beispielsweise kann bei einem Aufenthalt im öffentlichen Raum mit mehr als zwei Personen ein Bußgeld von 100 bis 1000 Euro pro Person oder bei Nichteinhaltung der Auflagen zum Schutz vor Infektionen ein Bußgeld zwischen 500 und 1500 Euro verhängt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Ergänzend zu den bisherigen Mitteilungen dürfen wir Sie nachfolgend über neue Entwicklungen und Maßnahmen auf der örtlichen Ebene in Königsfeld informieren:

1. Online-Dienstleistungsbörse für Einzelhandel und Gewerbe

Durch die aktuelle Krise werden alle Lebensbereiche stark beeinträchtigt. Ganz besonders hart trifft es jedoch den Einzelhandel sowie die Gastronomen in unserer Gemeinde. Die meisten der Betriebe mussten schließen, obwohl ihre finanziellen Verpflichtungen für Miete, Personal und Nebenkosten weiterlaufen. Auch viele Gewerbebetriebe sind nachteilig betroffen. Wirtschaftlich stellt dies für unsere Betriebe eine existenzielle Krise dar und sie benötigen dringend und kurzfristig Liquidität, um ihre laufenden Kosten bezahlen zu können.

Ergänzend zu den auf Bundes- und Landesebene aufgespannten Rettungsschirmen müssen wir als Gemeinschaft zusammenstehen und Solidarität mit unseren Einzelhändlern, Gastronomen und Gewerbebetrieben unter Beweis stellen. Hierbei kann jeder von uns seinen Teil beitragen, indem er auch in der Krise angebotene Leistungen in Anspruch nimmt. Hierzu gehören etwa Abhol- und Lieferangebote oder Gutscheine der örtlichen Gaststätten und des Einzelhandels.

Um Sie hierüber aktuell zu informieren, werden wir auf der Internetseite der Gemeinde eine Liste der Betriebe mit den von ihnen angebotenen Dienstleistungen veröffentlichen und laufend aktualisieren, sobald sich Änderungen ergeben.

2. Notbetreuung an der Grundschule Burgberg und im Kindergarten Neuhausen auch in den Osterferien

Die Osterferien vom 6. bis 18. April stehen bevor. Dies stellt viele Personen, die in der kritischen Infrastruktur tätig sind und das Angebot der kommunalen Notbetreuung im Kindergarten Neuhausen sowie der Grundschule Burgberg in Anspruch nehmen, vor Probleme bei der Kinderbetreuung. Deshalb wird die Notbetreuung an der Grundschule in Burgberg (07725/7566) sowie im Kindergarten Neuhausen (07725/7363) auch in den Osterferien durchgängig angeboten.

3. Absage der „Aktion Saubere Umwelt“ in der Gesamtgemeinde

Die üblicherweise im Monat April stattfindenden Sammlungen von Unrat und Müll in der freien Landschaft im Rahmen der „Aktion Saubere Umwelt“ werden mit Blick auf die bestehenden Vorgaben der Corona-Verordnung in allen Ortsteilen der Gesamtgemeinde abgesagt. Dies betrifft die vorgesehenen Termine in:

- Königsfeld am 25. April 2020,

- Neuhausen am 4. April 2020,

- Burgberg am 18. April 2020.

Auch in Buchenberg und Erdmannsweiler fällt die „Aktion Saubere Umwelt“ ersatzlos aus.

4. Absage des Höfe- und Mühlenwandertages am Pfingstmontag

Traditionell findet in Königsfeld am Pfingstmontag, dem Deutschen Mühlentag, der große Wandertag auf den Höfe- und Mühlenwanderwegen statt. Entsprechend den Vorgaben der Corona-Verordnung wurde der Deutsche Mühlentag 2020 offiziell und bundesweit abgesagt. Vor diesem Hintergrund kann auch der für den 1. Juni geplante Höfe- und Mühlenwandertag in Königsfeld leider nicht stattfinden.

5. Blutspendetermin des Deutschen Rotes Kreuzes am 17. April findet statt

Nach der Corona-Verordnung sind Veranstaltungen zur Gewinnung von Blutspenden ausdrücklich zugelassen, wenn geeignete Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen getroffen werden. Folglich findet der zur Sicherstellung der Blutreserven dringend notwendige Blutspendetermin des DRK Königsfeld am 17. April 2020 unter Einhaltung der Hygienevorgaben des Robert-Koch-Institutes in der, die räumlichen Anforderungen erfüllenden Sporthalle der Grundschule Königsfeld statt. Wir dürfen schon heute zur regen Teilnahme hieran aufrufen.

6. Erreichbarkeit der Gemeindeverwaltung via Telefon und E-Mail

Entsprechend den Vorgaben der Corona-Verordnung mussten auch die Verwaltungsdienststellen der Gesamtgemeinde für den Besucherverkehr bis auf weiteres geschlossen werden. Um Ihnen eine Hilfestellung hinsichtlich der von den jeweiligen Sachbearbeitern unserer Verwaltung bearbeiteten Themenfelder zu geben, ist nachstehend ein themenbezogenes Telefon- und E-Mail-Verzeichnis der Gemeindeverwaltung abgedruckt.
Bei allen Beeinträchtigungen, die wir derzeit als solidarische Gemeinschaft zu schultern haben, vertraue ich auf Ihre Geduld und Ihre Disziplin. Wenn wir fest zusammenhalten, werden wir auch diese Krise bewältigen.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.