Königsfeld

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Königsfeld und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Königsfeld 39 Gruppen begeistern die Narren beim Umzug in Königsfeld
Zahlreiche Fasnetfreunde erlebten in Königsfeld den Sonntagsumzug der Rotwald-Deifel mit. An manchen Stellen stand das Publikum in Dreierreihen und bejubelte die 39 Gruppen. Vorneweg die Villinger Faszenedle mit ihrer Guggenmusik. So ziemlich alles was in der Umgebung Rang und Namen hat, war in starker Besetzung dem Ruf der Rotwald-Deifel gefolgt. Und mit Hexen, Teufeln, Kobolden, Elchen, Bären und anderen Fasnetfiguren aus der Region waren die Meckergilde aus Villingen, die Närrische Bürgerwehr Peterzell, die Hexenclique Schofstriezi's aus St. Georgen mit den Nesthexen der Fohrenbobbelezunft, den Weiher-Hexen, Nesthexen und den Hohwalddeufeln mit den Wälderschnäpf auf Königsfelder Straßen unterwegs.
Angeführt wird der Umzug von der Fazenedele Guggenmusik.
Landkreis & Umgebung
Niedereschach Was der Feuerwehr in Niedereschach Sorgen macht
  • Deutliche Mängel gleich in mehreren Gerätehäusern
  • Feuerwehr braucht Entlastung beim Thema Bürokratie
  • Gemeinde soll Stelle in der Verwaltung für Belange der Wehr schaffen
Meinung Kommentar zur Europawahl: Die Politik muss sich noch viel Mühe geben
Es wird vor der Europawahl noch ein Stück Arbeit vor allen deutschen Parteien liegen, wenn sie das Wahlvolk von den Segnungen der EU und ihren Konzepten für Europa gewinnen wollen. Dabei liegen die Themen derzeit förmlich auf der Straße. Ein Kommentar von Kevin Rodgers.
VS-Villingen Rätsel um den unbekannten Toten im Gebüsch am Villinger Außenring
Am Sonntagnachmittag gegen 17 Uhr haben Spaziergänger in einem Gebüsch entlang des Außenrings auf Höhe des gegenüberliegenden Autohauses den Leichnam eines Mannes entdeckt. Eine Obduktion soll nun Hinweise auf die Identität des Toten geben.
Der Fundort aus der Vogelperspektive: Im Gebüsch am Außenring wurde der tote Mann gefunden. Links im Hintergrund ist das Villinger Wohngebiet Wöschhalde zu sehen.
Villingen-Schwenningen Kronzeuge hat Drogen-Deal einfach frei erfunden
Ein 28-Jähriger widerruft seine Aussage, die einen Schwenninger und einen Bad Dürrheimer ins Gefängnis hätte bringen können. Der Mann war selbst mit Marihuana für 4000 Euro erwischt worden.
Keine Beweise für Drogenhandel gab es vor dem Landgericht Konstanz gegen zwei Angeklagte aus VS-Schwenningen und Bad Dürrheim. Der wichtigste Belastungszeuge der Staatsanwaltschaft, der mit Marihuana im Wert von 4000 Euro erwischt worden war, räumte ein, alles erstunken und erlogen zu haben.