Am Mittwoch verzeichnete der Kreis Tuttlingen zwei weitere Todesfälle. Gestorben sind Personen, die den Jahrgängen 1928 und 1941 angehörten. Die Gesamtzahl der an oder mit Covid-19 gestorbenen Menschen beträgt jetzt 105.

14 Covid-19-Patienten befinden sich im Klinikum, davon zwei auf der Intensivstation, diese werden beatmet. In den Pflegeheimen sind derzeit 6 Bewohner und 17 Mitarbeiter infiziert.

Im Landkreis wurden aktuell keine weiteren Covid-19-Mutationen nachgewiesen.

Am Mittwoch lag die Inzidenzzahl bei 88,4. Am Donnerstag soll sie bei etwa 85 liegen.