Mit einem einfachen Trick hat ein Mann am Samstag, 19. Februar, in Immendingen eine Frau überlistet. Die Polizei schildert den Ablauf folgendermaßen: Gegen 15 Uhr klingelte der Unbekannte demnach in der Schubertstraße an der Tür der Frau. Er gab an, dass seine Tochter versehentlich einen Ball auf deren Balkon geworfen habe. Als die Frau kurz nachsah und keinen Ball feststellte, ging der Mann wieder.

Das könnte Sie auch interessieren

Wenige Stunden später bemerkte die Bewohnerin, dass ihr Geldbeutel mit Bargeld und persönlichen Dokumenten gestohlen worden war. Sie hatte die Börse an der Garderobe aufbewahrte. Von dem Täter fehlt nach Polizeiangaben bislang jede Spur.

Täter schlägt erneut zu

Zwischenzeitlich wurde sogar ein weiterer Fall bekannt. Gegen 17 Uhr war am Samstag vermutlich der gleiche Täter auch in der Stettiner Straße unterwegs. Dort wendete er den selben Trick an und stahl ebenfalls einen Geldbeutel, während die Wohnungsinhaberin auf den Balkon ging.

Das könnte Sie auch interessieren

Laut Polizei beschreibt das Diebstahlsopfer den Dieb als etwa 30 Jahre alt, 180 Zentimeter groß und schlank. Er habe hochdeutsch gesprochen und sei sonst unauffällig gewesen.

Hinweise nimmt die Polizei Immendingen unter Telefon 07462/94640 entgegen.