15 Wochen lang kein Übungsbetrieb, zahlreiche Wettkämpfe und Veranstaltungen ausgefallen und aus dem Vorjahr ein großes Minus in der Kasse – der Turnverein Immendingen kämpft gegen Ende des Corona-Jahres mit den Problemen der Pandemie.

Der mit 772 Mitgliedern größte Verein der Gemeinde startet nach der um sechs Monate verlegten Hauptversammlung unter unveränderter Führung von Alexander Batt ins neue Vereinsjahr.

Langjährige Mitglieder ausgezeichnet

Zu Beginn der Versammlung in der Donauhalle wurden durch den zweiten Vorsitzenden Rory Wenzler Ehrungen vorgenommen.

Ausgezeichnet wurden für 20-jährige Mitgliedschaft: Martina Biermann, Sabine Birk, Ulrike Braun, Sybille Graf, Jennifer Harmuth, Jörg Hofacker, Kerstin Linke, Harald Späth, Clemens Sterk, Genofeva Sroczinski, Stefanie Tscherter, Regina Veit, Christian Wiedermann und Bernhard Zimmer; für 40-jährige Mitgliedschaft: Frank Henning, Luise Kentischer, Christa Krebs, Eva-Maria Rabold, Ursula Scheuch, Heinz und Lucia Schultz sowie Irene Straub; für 50-jährige Mitgliedschaft: Roswitha Baer, Gertrud Böhler und Maria Rosin. Weitere Geehrte waren: Manfred Danner (zehn Jahre Kassierer), Sven und Nicole Burkart (30 Jahre Übungsleiter) sowie für langjährige Übungsleiter- und Vorstandstätigkeit Renate Tontsch (40 Jahre lang) und Irmgard Pfanzelt (55 Jahre lang).

Der Vorsitzende Alexander Batt informierte, dass 235 Vereinsmitglieder unter 17 Jahre alt sind, 361 zwischen 18 und 59 sowie 176 über 60 Jahre alt. Die Übungsleiter berichteten von den Aktivitäten der 15 Riegen und Abteilungen des TV. Auf die Finanzen ging Kassierer Manfred Danner ein.

Teilneuwahl des Vorstands

Obwohl der Übungsbetrieb wegen der Schließung von Hallen und Sportplätzen über Wochen hinweg zum Erliegen kam, habe der Turnverein gute Arbeit geleistet, betonte Bürgermeister Manuel Stärk, unter dessen Leitung die Teilneuwahl stattfand.

Gewählt wurden: Vorsitzender Alexander Batt, Kassierer Manfred Danner, Schriftführerin Diana Graupner, Jugendwart Ramona Saur, Beisitzer Frank Henning, Christine Bödecker und Monika Walther, Kassenprüfer Martin Schilling. Eine Verringerung der Mitgliedsbeiträge im Jahr 2021 wegen der 2020 ausgefallenen Übungsstunden lehnte die Versammlung ab.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €