Nach der coronabedingten Zwangspause wird am Sonntag, 17. Mai, um 10.30 Uhr wieder der erste öffentliche Gottesdienst in der katholischen Kirche St. Peter und Paul in Immendingen stattfinden. Dabei gelten strenge Hygiene- und Schutzmaßnahmen und eine Beschränkung auf 50 Besucher. In der evangelischen Versöhnungskirche wurde bereits am Sonntag ein Gottesdienst abgehalten, bei dem es ebenfalls Einschränkungen gab.

Bei der katholischen Seelsorgeeinheit Immendingen-Möhringen laufen die Vorbereitungen für die Gottesdienste, die am kommenden Sonntag stattfinden. Neben der Immendinger wird auch die Möhringer Kirche wieder für eine Messfeier geöffnet, die um 10 Uhr beginnt. Über die Lockerungen der Corona-Vorgaben herrscht bei den beiden Pfarrern Axel Maier und Martin Patz zwar Freude, allerdings sind die Pfarreien von der Diözese Freiburg dazu angehalten, weitgehende Einschränkungen zum Schutz vor Ansteckung zu treffen. „Diese Regelungen bedeuten für uns, dass wir auch weiterhin von einer normalen Feier der Gottesdienste noch weit entfernt sind“, so die Pfarrer.

Zahl der Besucher ist deutlich beschränkt

Während für die beiden großen Gotteshäuser der Seelsorgeeinheit Utensilien wie Desinfektionsmittel und Absperrbänder eingesetzt und die Gottesdienstbesucher auf 50 beziehungsweise 30 Personen beschränkt werden, kann die Abstandsregelung in den kleineren katholischen Kirchen kaum sinnvoll eingehalten werden. Daher finden in den Pfarreien Hattingen, Ippingen, Mauenheim, Zimmern und Eßlingen vorerst keine Gottesdienste statt. Man will zunächst Erfahrungen mit den eingeschränkten Gottesdiensten in Immendingen und Möhringen sammeln und dann über das weitere Vorgehen entscheiden.

Keine Prozessionen, Patrozinien und Pfarrfeste

Kranke, ältere und zur Risikogruppe zählende Menschen werden von den Pfarrern gebeten, nicht zum Gottesdienst zu kommen. „Vom Sonntagsgebot wird weiterhin Dispens erteilt“, wird betont. Außerdem wird in den Gottesdiensten nicht gesungen.

Eine Absage gibt es im Übrigen zudem bereits für die Prozessionen an Christi Himmelfahrt und Fronleichnam. Außerdem feiern die sieben Pfarreien der katholischen Seelsorgeeinheit auch keine Patrozinien oder Pfarrfeste.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.