Zum Brand einer Pumpe ist es im Bereich eines Anwesens in der Schwarzwaldstraße gekommen. Gegen 21.50 Uhr stieg am 3. Juli an einer Gerätehütte im Garten des Anwesens Rauch auf. Nach der Verständigung durch Anwohner rückte die Immendinger Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und 21 Mann zu dem gemeldeten Brand aus.

Technischer Defekt löste Brand aus

Wie sich herausstellte, war eine Umwälzpumpe für einen vorhandenen Garten-Pool durch einen bestehenden technischen Defekt in Brand geraten und hatte so zu der Rauchbildung geführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Durch den Brand entstand an der Pumpe rund 500 Euro Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.