Es war gegen 12 Uhr am Montag, als der Fahrer eines in Polen zugelassenen Sattelzugs auf der Bundesstraße 311 zwischen Immendingen und Zimmern in Fahrtrichtung Geisingen unterwegs war. Wohl aus Unachtsamkeit, so die ersten Erkenntnisse der Polizei, kam er mit seinem Fahrzeug nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er seitlich mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurden beide Fahrer verletzt. Sie wurden nach der Erstversorgung an der Unfallstelle vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. An den Fahrteugen entstand ehrheblicher Schaden, sie mussten abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme und Bergung war die Straße längere Zeit gesperrt.