Erstmals seit der Wahlperiode 1999 bis 2004 gibt es für die Gemeinderatswahl in Immendingen neben den Listen von CDU und SPD wieder einen dritten Wahlvorschlag. Bei der Sitzung des Gemeindewahlausschusses am Donnerstagabend wurde bekannt, dass Einzelbewerber Björn Riedzek mit seiner Liste "Immendingen mit mehr Innovation" (IMMI) gegen die 16 Kandidaten der Christdemokraten und die acht Bewerber der Sozialdemokraten antreten wird. Laut Feststellung des Gemeindewahlausschusses gibt es außerdem je eine Liste für die Ortschaftsratswahlen in Hattingen, Ippingen, Mauenheim und Zimmern.

  • Wahlvorschläge geprüft: Unter Vorsitz von Manfred Spath tagte der Gemeindewahlausschuss am Donnerstagabend erstmals. Dem Gremium gehören neben Spath auch Hauptamtsleiter Manuel Stärk als dessen Stellvertreter sowie als Beisitzer Peter Mötzing, Josef Schwarz und Hans-Peter Neumann an. Wie Manfred Spath informierte, waren für die Gemeinderatswahl drei Wahlvorschläge eingegangen, die geprüft wurden und keine Mängel aufwiesen. Entsprechend des Wahlergebnisses der letzten Gemeinderatswahlen legte der Gemeindewahlausschuss die Reihenfolge der Listen fest. Erste ist die CDU, zweite die SPD, dritte die Liste IMMI. "Da wir drei zugelassene Wahlvorschläge haben, findet bei der Gemeinderatswahl Verhältniswahl statt," so Manuel Stärk.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Wahlvorschläge Gemeinderat: Für die CDU treten folgende Gemeinderatskandidaten an: Wohnbezirk Immendingen/Zimmern: Christian Abert (30), Niederlassungsleiter; Christoph Baumann (46), Bereichseiter; Heimrad Buhl (43), Schreinermeister, Dino De Giovanni (36), Technischer Betriebswirt; Niklas Graf (27), Fliesenlegermeister; Ulrike Graupner (63), Zahnmedizinische Fachangestellte; Günter Heizmann (58), Chirurgiemechaniker; Monika Kienzle (62), Realschulrektorin a. D.; Clemens Knoblauch (45), Diplom-Betriebswirt; Fabian Schwarz (38), Offizier; Dieter Weißhaupt (59), F&E Senior Manager; Wohnbezirk Hattingen: Thomas Gaßner (54), AOK-Betriebswirt; Roland Leiber (61), Mechanikermeister; Wohnbezirk Hintschingen: Marlies Aschmann (64), kaufmännische Angestellte; Wohnbezirk Ippingen: Zita Merz (46), Bauzeichnerin; Wohnbezirk Mauenheim: Michael Ilg (44) Elektrotechnikermeister. Die SPD-Kandidaten sind: Wohnbezirk Immendingen/Zimmern: Norbert Bödeker (64), Krankenpfleger; Hermann Foith (61), Servicetechniker; Peter Glökler (66), Rentner; Frank Henning (55), Mechaniker; Iryna Lierheimer (43), Sozialpädagogin; Ute Scharre-Grüninger (63), Rektorin; Gerhard Walter (66), Rechtsanwalt; Wohnbezirk Hintschingen: Thorsten Wollenhöfer (50), Unternehmensberater. Einziger Bewerber auf der Liste IMMI ist Björn Riedzek (32), Bachelor of Engineering.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Wahlvorschläge Ortschaftsräte: Laut Vorsitzendem Spath gibt es für vier der fünf Ortsteile ebenfalls Listen, die zugelassen wurden. Einzig für Hintschingen wurde keine Liste eingereicht. Folgende Bewerber treten an: Liste Hattinger Bürger: Arno Denzel (55), Maurermeister, Thomas Gaßner (54), AOK-Betriebswirt; Daniel Hensler (36), Industriemeister, Tamara Hensler (54), Bürokauffrau; Wolfgang Herbst (59), Diplom-Ingenieur FH; Erich Honold (60), Chirurgiemechaniker; Roland Leiber (61), Mechanikermeister; Robin Schray (38) Regierungsdirektor. Liste Ippinger Bürger: Christian Butschle (47), Bauamtsleiter; Manfred Butschle (51), Graveurmeister; Zita Merz (46); Bauzeichnerin; Patrick Mink (37) Anwendungstechniker; Markus Nopper (46), Betriebswirt; Berthold Wenzler (58), Schlosser; Mathias Zeller (37), CNC-Anwendungstechniker; Liste Mauenheimer Bürger: Marcel Bach (26), Industriemechaniker; Andreas Breitsprecher (44), Diplom-Ingenieur Elektrotechnik; Max Fluck (72), Metzgermeister; Olaf Gnoth (62), Technischer Angestellter; Michael Ilg (44), Elektrotechnikermeister; Anita Kuperschmid (32), Staatlich anerkannte Musikpädagogin; Manuel Rosin (23), Land- und Baumaschinenmechaniker; Ralph Sterk (46) Betriebswirt. Liste Zimmerer Bürger: Lukas Ebertsch (26) Student; Thorsten Gut (37) Selbständiger; Wolfgang Hehn (58), Fliesenleger; Günter Heizmann (58), Chirurgiemechaniker; Dorothea Hofmann (63), Pastoralreferentin; Markus Keller (47), Maurer; Werner Scherzinger (35), Maurer. In den Ortsteilen findet Mehrheitswahl statt, bei Hintschingen mit leerem Wahlzettel.