Zwar sind auch die Jugendräume in der momentanen Ausnahmesituation wegen des Corona-Virus bis mindestens einschließlich Sonntag, 19. April, geschlossen, Jugendreferent Wolfgang Weber bleibt in dieser Zeit aber für die Jugendlichen in der Region Immendingen und Geisingen erreichbar.

Der Jugendreferent des Gemeindeverwaltungsverbands informierte aktuell über seine Vorgehensweise. Weber: „Außer der Schließung der Jugendräume ist diese Zeit auch dazu gedacht, physische Kontakte so weit wie möglich einzustellen.“ Deshalb seien zudem Angebote wie Abendsport, Mädchenarbeit und Ähnliches abgesagt. „Diese Maßnahmen funktionieren allerdings nur, wenn auch private Treffen draußen oder bei Freunden zu Hause eingestellt werden“, so der Jugendreferent. Er appelliert an die Jugendlichen, soziale Netzwerke zu nutzen, um in Verbindung zu bleiben und sich auszutauschen. Das Jugendbüro sei in dieser Zeit auf den sozialen Netzwerken anzutreffen und telefonisch erreichbar.

„Nur in wirklich ganz dringenden Fällen wird abgewogen, ob ein persönliches Gespräch stattfinden muss“, betont Wolfgang Weber. Und so ist der Jugendreferent erreichbar: Telefonisch und Whatsapp: 0174/6945355; auf Facebook: Wolfgang Weber (Jugendreferat); auf Instagram: jugendreferat_gvv; auf Snapchat: Jugendreferat GVV/jugendreferat19 oder unter der E-Mail: jugendreferat-gvv@gmx.de

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €