Alle zwei Jahre ist die Kunst- und Hobbykunstausstellung mit Werken von Immendinger Künstlern ein Schaufenster für die Kreativität in der Gemeinde. Zumeist sind es über 20 Künstler, die sich mit Werken der unterschiedlichsten Kunstrichtungen an der Schau beteiligen. Derzeit wird die 16. Hobbykünstlerausstellung vorbereitet. Die Anmeldefrist für Teilnehmer läuft bis Montag, 2. September.

Ausstellungen bisher voller Erfolg

Die Ausstellung mit den Werken der einheimischen Kunstschaffenden findet dieses Jahr am Samstag, 9. November, und Sonntag, 10. November, statt. Die Künstler aus Immendingen und den Ortsteilen haben an diesem Wochenende wieder Gelegenheit, ihre Werke in der Donauhalle der Öffentlichkeit zu präsentieren. Alle Ausstellungen , die bisher durch die Gemeinde organisiert wurden, waren jeweils ein voller Erfolg und gut besucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Kreativität und dem künstlerischen Schaffen der Immendinger ist bei den Ausstellungen keine Grenze gesetzt. Zu sehen waren bisher Bilder in Aquarell, Pastellkreide oder Acryl, verschiedenste Arbeiten mit Holz bis zu Drechselarbeiten oder Krippen. Auch Kunstwerke aus Wolle oder Stoff, unterschiedliche Handarbeiten, einzigartige Schmuckstücke und ansprechende Fotobücher und -karten wurde den Besuchern im Abstand von zwei bis drei Jahren präsentiert. Begleitet wurde die Schau stets durch eine musikalische Eröffnung junger einheimischer Musiker und die Bewirtung des Landfrauenvereins Ippingen/Zimmern.

Mut zur Veröffentlichung

Inzwischen verfügt die Ausstellung über einen festen Stamm an Mitwirkenden, der jedoch zur diesjährigen Schau durchaus noch erweitert werden kann. Anmeldungen von ortsansässigen Künstlern und Hobbykünstlern für die beiden Ausstellungstage im Herbst werden von der Gemeindeverwaltung Immendingen unter der Rufnummer 07462/240 bis zum 2. September entgegengenommen. Kunstschaffende, die davor zurückschrecken, ihre Werke erstmals der Öffentlichkeit zu zeigen, werden ausdrücklich ermuntert, sich an der Ausstellung zu beteiligen. Vor der Schau werden die mitwirkenden Künstler vorgestellt.