Mehr als 60 Kinder und Jugendliche sind in jedem Jahr dabei, wenn in den Sommerferien die beliebte Fahrt ins Ferienlager der katholischen Seelsorgeeinheit Immendingen/Möhringen startet. Das Lagerteam bereitet derzeit wieder die Ferienfreizeit 2019 vor.

Ziel ist in diesem Jahr der Ort Telfes im österreichischen Stubaital. Die Anmeldefrist für die Teilnehmer der Freizeit hat bereits begonnen und endet spätestens am Samstag, 1. Juni.

Die Tradition des Ferienlagers, einst der katholischen Pfarrgemeinde Immendingen und der katholischen Jungen Gemeinde (KJG), reicht mittlerweile über 40 Jahre zurück. Inzwischen nehmen an der Reise in die Alpen Kinder aus der ganzen Region und mit verschiedenen Konfessionen teil.

Die diesjährige Fahrt nach Telfes startet am Sonntag, 28. Juli, und dauert bis Samstag, 10. August. Mitkommen können Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zehn und 14 Jahren. Die Anfahrt erfolgt mit dem Bus ab dem Immendinger Rathausvorplatz.

Vor Ort erwartet die Gruppe das "White Mountain" Gästehaus. Es handelt sich wie immer um ein Haus mit Selbstversorgung. Die Regie bei der Verpflegung übernimmt zwar das Organisationsteam, jeder der Teilnehmer muss aber bereit sein, bei den notwendigen Aufgaben mitzuhelfen.

Groß geschrieben wird vor allem die Kameradschaft. Vorbereitet wird vom Lagerteam auch wieder ein abwechslungsreiches Programm, so dass der Ferienaufenthalt während der 14 Tage nicht langweilig wird.

Geplant sind unter anderem Geländespiele, Freibadbesuche, Wandern, Ausflüge, ein Stadtspiel, Lagerfeuerabende, Hausspiele, Basteln und Gestalten, religiöse Gespräche, Singen, ein Discoabend und vieles mehr. "Unser Programm ist vielseitig und wird ständig durch neue Formate ergänzt", verspricht das Orga-Team.

Die diesjährige Ferienfreizeit kostet pro Teilnehmer 295 Euro (für das dritte Kind einer Familie reduziert sich der Betrag auf 230 Euro).Darin enthalten sind: Hin- und Rückfahrt mit dem Reisebus, 13 Übernachtungen im Mehrbettzimmer, Verpflegung im Selbstversorgerhaus mit drei Mahlzeiten und einfachen Getränken, Betreuung und Tagesprogramm, Ausflüge und Eintritte.

Ein Anmeldeformular für die Ferienfreizeit befindet sich auf der neuen Internetseite des Ferienlagers (www.dein-ferienlager.de) und kann von dort aus direkt abgeschickt werden. Bei weiteren Fragen können sich die Interessenten auch per E-Mail an das Leiter- und Küchenteam wenden. (ferienlager.immendingen@gmail.com)