Eine Verkehrsunfallflucht der anderen Art beging die 19-jährige Fahrerin eines Audis am Montagnachmittag gegen 14 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Straße „Am Freizeitzentrum„. Der noch wütende Sturm Sabine riss laut Polizei der 19-Jährigen nach dem Einparken auf dem Parkplatz beim Aussteigen die Autotür aus der Hand, diese stieß gegen die Fahrzeugseite des daneben parkenden BMW, wodurch am BMW ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro verursacht wurde.

„Die 19-Jährige wartete auf die Rückkehr der Benutzerin des BMW und teilte dieser mit, dass der Schaden durch den Benutzer eines anderen Pkw verursacht worden sei“, informierte ein Polizeisprecher.

Ihre Rechnung hatte sie ohne die Zeugen des Vorfalls gemacht, die den tatsächlichen Hergang des Schadensereignisses beobachten konnten. Gegen die 19-Jährige, die nach ihren Falschangaben ihre Fahrt fortsetzte, leitete der Polizeiposten Immendingen ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein.