Ein Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten hat sich am gestrigen Dienstagabend gegen 22 Uhr auf der Bundesstraße 31, Höhe der Zufahrt zur Bundesstraße 27, ereignet. Ein 25-jähriger Audi-Fahrer befuhr die B 31 aus Richtung Geisingen kommend und wollte nach links auf die Zufahrt zur B 27, in Richtung Donaueschingen, abbiegen.

Hierbei übersah er laut Polizei eine 50-jährige Autofahrerin im Gegenverkehr, die mit ihrem Mitsubishi Lancer in Richtung Geisingen unterwegs war. Beim Frontalzusammenstoß verletzten sich beide Insassen leicht, ein Rettungsdienst brachte sie in eine Klinik.

An beiden Autos entstand Totalschaden, so dass sie ein Abschleppdienst aufladen musste. Die Polizei schätzte den Sachschaden an den Autos auf jeweils rund 10.000 Euro.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.