Bei einem Wildunfall erlitt am Dienstag gegen 19.45 Uhr ein 19-jähriger BMW-Fahrer leichte Verletzungen. Der Mann war auf der Kreisstraße 5741 von Sumpfohren kommend in Fahrtrichtung Neudingen unterwegs, als ein nicht bekanntes Wildtier von rechts nach links die Fahrbahn überquerte. Der 19-Jährige lenkte nach rechts, gelangte hierbei auf das Bankett, übersteuerte anschließend und kam mit seinem Auto einem Feld auf dem Dach zum Liegen. Er konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde durch Ersthelfer bis zum Eintreffen der Rettungskräfte versorgt. Zur weiteren Untersuchung wurde der Betroffene in eine Klinik gebracht. Am BMW entstand Schaden von rund 5000 Euro.