Zum Brand eines Lasters ist es laut Mitteilung der Polizei am Dienstag gegen 16.30 Uhr auf der Bundesstraße 31 bei Hüfingen gekommen. Ein 24-Jähriger war mit einem MAN-Lastwagen unterwegs, als er plötzlich Brandgeruch wahrnahm. Er hielt an und bemerkte Flammen, die aus dem Motorraum schlugen. Er versuchte noch, den Brand mit einem Feuerlöscher in den Griff zu bekommen, was ihm jedoch nicht gelang. Erst die Feuerwehr konnte die mittlerweile brennende Fahrerkabine löschen. Es entstand Schaden von mehreren tausend Euro, Verletzte gab es nicht. Ein Abschleppdienst musste den schwer beschädigten MAN abtransportieren.