Die Stadt Hüfingen hat für die Daheimgebliebenen mit dem Kulturprogramm „Urlaub daheim“ eine Vielfalt an Open-Air-Kleinveranstaltungen zum Genießen für Jung und Alt auf die Beine gestellt, wie die Stadt mitteilt.

Start mit einem Lichterpark

Es beginnt am 1. August um 22 Uhr, mit einem Lichterpark, Einlass ist ab 21 Uhr. Im idyllisch gelegenen Park des F.F. Altenpflegeheims bieten Peter Hübsch, Karin Seitz und die Band „3Baar“, mit einer Lichter-Lasershow, verschiedenen Installationen und leisen Musiklängen bei freiem Eintritt eine stimmungsvolle Urlaubsatmosphäre.

Hüfinger Originale beim Römerbad in Aktion

Am 6. August werden an der Römischen Badruine „Hüfinger Originale“ sowohl auf der Leinwand als auch in natura zu sehen und zu hören sein. Als Open-Air-Kino wird der Kurzfilm „Hüfinger Gschichtle“ von der Hüfinger Bürgerstiftung gezeigt. Danach gibt‘s eine Talkrunde mit den Ur-Hüfingern Kuno Fritischi und Otto Böhm, moderiert von Martin Böhm. Am 7. August ist ein Open-Air-Kino. Die beiden Veranstaltungen beginnen jeweils um 20.30 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt jeweils fünf Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Alle Musikbegeisterten erleben am 14. und 15. August bei zwei Open-Air-Konzerten ein musikalisches Schmankerl bei der Römischen Badruine. Mit Bettina Kuhn, Sebastian Schnitzer, Gregor Lange & Tommy Sausen werden die Zuschauer am Freitag voll auf ihre Kosten kommen. Auch am Samstag ist mit Achim Meder beste Unterhaltung garantiert. Seine eigenen Songs, aber auch die bekannten Partykracher spielt der „Feldbergfeger“ in seinem unverwechselbaren Sound „Echt und us em Schwarzwald“.

Zwei Open-Air-Konzerte

Der Hüfinger Gastronomiebetrieb „Enoteca“ übernimmt die Bewirtung und bietet ein vielseitiges Getränke- und Essensangebot bei den Open-Air-Veranstaltungen.

Für Familienspaß sorgt der „Brigo-Club“ mit mehreren Veranstaltungen im und um das Römerbad: 21. August, 17 bis 19 Uhr, Familienführung und Herstellung von römischen Mosaik; 13. September, Tag des offenen Denkmals, 15 bis 17 Uhr, Familienführung und Römische Spiele; 20. September, 14 bis 17 Uhr, Führung auf dem Brigopfad mit Aktionen und 3. Oktober, Tag der Deutschen Einheit, 15 bis 17 Uhr, Familienführung und Herstellung von römischen Schildern. Kosten: Pro Kind fünf Euro / Erwachsene frei.

Brigo-Club lädt Kinder ein

Die Kinder erhalten einen Brigo-Club-Ausweis, dieser ist ein Jahr gültig. Bei jeder Aktion erhalten die Kinder einen Stempel. Bei vier Stempeleinträgen kann der Brigo-Ausweis im Bereich Tourismus & Kultur abgegeben werden. Dann winkt eine Überraschung.

Familienspaß in den Sommerferien

Mit einer märchenhaften Führung durch die Stadt ist am 3. August von 17 bis 19 Uhr die ganze Familie eingeladen, durch das märchenhafte Hüfingen zu wandern. Erwachsene bezahlen fünf Euro, Kinder haben freien Eintritt.

Das könnte Sie auch interessieren

Am 4. September haben die Kinder von 18 bis 20 Uhr die Möglichkeit, ihr eigenes Boot zu basteln und anschließend dieses im Stadtbächle „schippern“ zu lassen. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro.

Vom 31. Juli bis 13. September 2020 können Familien eine Stadtrallye auf eigene Faust machen. Die Rallye kann auf der städtischen Homepage www.huefingen.de, heruntergeladen oder bei der Hüfinger Tourist-Info abgeholt werden. Nach den Ferien gibt es eine Auslosung mit Preisen.