Da es bei der Trachtengruppe in Fürstenberg bereits die Möglichkeit gibt, als Kind beizutreten, können so auch Mitte-20-Jährige bereits für 20-jährige Mitgliedschaft geehrt werden. So wurde die Generalversammlung zum Anlass genommen, um Marianne Bäurer für ihre 20-jährige Mitgliedschaft zu ehren. Herausragend ist dabei, dass Marianne Bäurer bereits seit 2015 festes Mitglied im Vorstand ist und sich als Beisitzerin engagiert.

Des Weiteren konnten Winfried Bäurer, Achim Vetter, Werner Bäurer und Bettina Schmid für 40-jährige Vereinstreue geehrt werden. Alle vier zeichnen sich durch langjährige Mitgliedschaft in der Vorstandschaft aus.

Winfried Bäurer war von 1988 bis 2000 Beisitzer, danach wechselte er das Amt Kassieres und kümmert sich seither um die Finanzen des Vereins. "Ohne Achim Vetter wären wir heute nicht da, wo wir sind. Nach seiner Amtszeit als Vorsitzender, übernahm er das Amt als Beisitzer, danach für fünf Jahre wieder das Amt des Vorsitzenden und bis heute ist er noch als Beisitzer in der Vorstandschaft aktiv. Durch sein handwerkliches Geschick und seinen Ideenreichtum ist er ein unverzichtbares Mitglied", so Sandra Sauter. Auch Werner Bäurer hat seit 1993 das Amt des Kassenprüfers inne und ist seit Jahren einer der besten Probenbesucher im Verein, was von Sauter extra gelobt wurde.

Die letzte im Bunde, Bettina Schmid ist ebenfalls vom Vereinsleben nicht mehr wegzudenken. "Bettina ist bereits seit 1984 Schriftführerin unseres Vereines. Neben diesem Amt unterstützt sie den Verein an Fasnet mit Sketchen und Tänzen. "Des Weiteren ist sie diejenige, welche unsere Veranstaltungsräume immer wieder so toll dekoriert", freut sich Sauter.

Als Passives Mitglied wurde Ulrike Rist für 40-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Sie übernahm seit 1987 das Amt der Kassenprüferin.

"Alle Geehrten haben sich immer wieder für den Verein eingesetzt. Sie sind der feste Stamm des Vereins, unser Rückgrat und unsere Stütze. Sie haben einen großen Erfahrungsschatz, den sie gerne an die jüngeren weitergeben und den wir gerne nutzen. Mir ist es eine große Ehre, die Ehrungen heute durchzuführen", sagt die Vorsitzende Sandra Sauter.